Breadcrumbs


Suchen




HERZLICH WILLKOMMEN!

 

Im Namen des Kollegiums und unserer Schülerinnen und Schüler begrüße ich Sie recht herzlich und freue mich über Ihr Interesse an der


Grundschule Gößnitz.


tuxpi.com.1318694369


Staatliche Grundschule Gößnitz
Waldenburger Straße 43
04639 Gößnitz

 

Telefon
034493 / 38611

Fax
034493 / 38618

Email
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Ich lade Sie ein, durch die Seiten unserer Homepage zu wandern, um Eindrücke vom Leben an unserer Schule zu erhalten – einer Schule, die sich nicht nur als Lern-, sondern auch als Lebensort sieht. Wir möchten Sie bekannt machen mit den Aktivitäten bei uns, unser Leitbild vorstellen und über aktuelle Termine informieren.

Mein besonderer Dank gilt Frau Männel und der Klassenlehrerin der Klasse 3b, Frau Wagner. Durch sie wurde das Erstellen unserer Homepage erst möglich.

Ich wünsche Ihnen viel Spaß beim Durchblättern der folgenden Seiten. Falls Sie Fragen, Anregungen, Wünsche oder auch Kritik haben, lassen Sie es uns wissen.


Angelika Vincenz
Schulleiterin

 

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Die Grundschule hat jetzt einen Förderverein

 

Unser Förderverein der Staatlichen Grundschule Gößnitz e.V. gründete sich am 05.10.2016. Wir möchten mithelfen, die Lern- und Freizeitbedingungen an der Schule zu verbessern. Der gemeinnützige Verein hat schon 12 Mitglieder und wir freuen uns auf jeden neuen Interessenten.
Wir freuen uns auch über jedes neue Mitglied. Der Mitgliedsbeitrag beträgt monatlich 2€.

 

Sie können sich telefonisch unter 034496/60328 oder per Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! melden. In der Hoffnung, dass uns viele im Interesse unserer Schulkinder helfen, verbleibt der Vorstand mit freundlichen Grüßen.

 

Sabine Nier

 

Vorstandsvorsitzende

 

AUF VERÄNDERUNG ZU HOFFEN,

OHNE SELBST ETWAS ZU TUN,

IST WIE AM BAHNHOF ZU STEHEN

UND AUF EIN SCHIFF ZU WARTEN!

 

31.01.2018

Familienbefragung 2018 im Altenburger Land

Bereits sein 2013 bemüht sich der Landkreis Altenburger Land im Rahmen des Auditierungsprozesses zum „Familiengerechten Landkreis“ darum, Familien in ihrem Alltag zu unterstützen und damit immer familienfreundlicher zu werden. Mit dem neuen Thüringer Landesprogramm „Solidarisches Zusammenleben der Generationen“, das wir als eine von zwei Modellkommune bereits ab diesem Jahr umsetzen werden (alle anderen Landkreise und kreisfreien Städte ab 2019), können wir nahtlos an die Überlegungen und Bemühungen des Audits anknüpfen und diese weiterentwickeln. Die Ergebnisse der Befragung werden in die Entwicklung von konkreten Maßnahmen einfließen, die in verschiedenen Handlungsfeldern die Lebensqualität von Familien im Altenburger Land und den solidarischen Zusammenhalt zwischen den Generationen weiter verbessern werden:   

Was brauchen Familien, um im Altenburger Land gut leben zu können?

Bitte teilen Sie uns Ihre Meinung mit, unter:  https://www.soscisurvey.de/abg-familienbefragung/

Die Befragung dauert höchstens 5 Minuten.

Vielen Dank

08.01.2018

Rückblick auf die Vorweihnachtszeit in unserer Grundschule

Auch in diesem Jahr öffneten sich wieder die Türchen unseres Adventskalenders mit vielen tollen Aktionen und Überraschungen für alle Kinder unserer Schule.

Besonders schön war das gemeinsame Singen von Weihnachtsliedern zur Einstimmung auf den Tag.

In der letzten Woche vor den Weihnachtsferien

kam in allen Klassen eine besondere Weihnachtsstimmung auf. Wie in einer richtigen Wichtelwerkstatt wurde gebacken, gebaut, gebastelt, gemalt und geschrieben.

Jedes Kind konnte dann am letzten Tag mit einem Geschenk für die Familie nach Hause gehen. Außerdem haben die selbst gebackenen Plätzchen zur kleinen Weihnachtsfeier im Klassenteam lecker geschmeckt.

Einen riesigen Spaß hatten alle Jungen und Mädchen bei den sportlichen Staffeln in der Turnhalle.

Viele Aktivitäten fanden Klassen übergreifend statt. Zum Beispiel wurden die Schüler der 1. Klassen von den Kindern der 3. Klassen beim Basteln aktiv unterstützt, die 3. und 4. Klassen nutzten gemeinsam die verschiedenen Angebote in der Weihnachtswerkstatt und beim Sport waren die Mannschaften ebenfalls altersgemischt am Start.

Traditionell erfreuten der Chor und die Tanzgruppe mit ihrem Weihnachtsprogramm

am letzten Schultag alle Schülerinnen, Schüler,  Lehrerinnen und Erzieherinnen.

Auf diesem Weg möchten sich noch einmal alle Kolleginnen bei den Muttis, Vatis und Omas bedanken, die uns beim Weihnachtsprojekt unterstützt haben.

Herzlichen Dank

K1024 DSC01093 K1024 DSC01105 K1024 DSC01117
K1024 P1000596 K1024 P1000597 K1024 P1000598
K1024 P1000598 K1024 P1000610 K1024 P1000612
K1024 P1000613 K1024 P1000616 K1024 P1000617
K1024 P1000618 K1024 P1000619 K1024 P1000621
K1024 P1000625 K1024 P1000628 K1024 P1000636
K1024 P1000637 K1024 P1000641 K1024 P1000643

 

 

 

02.01.2018

Weihnachtsfest 2017

Die Schüler und Schülerinnen sowie das gesamte Team der Grundschule bedanken sich ganz herzlich für die Päckchen und die Geldspende,
die uns zum Weihnachtsfest übergeben wurden.

Wir wünschen allen Kindern und Eltern ein gesundes neues Jahr!

 

Pckchen

 

Der Förderverein der Grundschule Gößnitz stellt sich am 26.8.2017 den Eltern und allen Interessierten beim Sommerfest vor.

Vielen Dank auch auf diesem Weg an alle Helfer und Organisatoren.

Wir hoffen, dass der Förderverein für unsere Kinder noch viel bewegen kann.

Auch Sie sind herzlich willkommen bei der Mitarbeit in unserem Verein.

 


15.10.2017

  1. Wandertag im Schuljahr 2017/18

Die dritten Klassen starteten am 20.9.2017 zu einer Waldrallye in den nahegelegen Tannicht. Jede Klasse war in 4 Gruppen aufgeteilt, um die Stockwerke des Waldes zu untersuchen. Welche Pflanzen und Tiere gibt es in der Baum-, Strauch-, Kraut- und Bodenschicht zu entdecken. Mit Stöcken und Zollstock wurde das Alter eines Baumes bestimmt. Ein langer Strick diente dazu, den Umfang zu ermitteln.

Die Merkmale der Bäume wurden benannt und genau unter die Lupe genommen, denn wenn die beiden Klassen am 23.10.2017 zu ihrer geplanten Klassenfahrt nach Gera Ernsee fahren, dann wollen sie vorbereitet sein. Am Ende des Forschungsauftrages jeder Gruppe durften alle noch einmal so richtig im Wald „stromern“.

Leider mussten wir unseren Wandertag vorzeitig abbrechen, da uns starker Regen überraschte und wir mussten in die Schule zurück. 

 

K1024 P1000528 K1024 P1000531 K1024 P1000532
K1024 P1000536 K1024 P1000537 K1024 P1000538